Projekt: Konzepte, Berichte und Studien

Mittlerweile arbeite ich schon ziemlich lange bei der Bundesanwaltschaft. Gerne veweise ich zu meinen Projekten gerne auf den anderen Blogeintrag zur Bundensanwalschaft.


Für die IT Dienstleistungen innerhalb der BA sind die BA IKT Services verantwortlich. Nebst den Projekten gibt es sehr viel zu dokumentieren, untersuchen, recherchieren und natürlich zu schreiben.

Ich habe den Leiter Informatik unterstützt kleinere Beschaffungen zu machen und dies vom Kontakt zu Lieferanten, Einkauf , Testen der Gerätschaften bis und mit dem Erstellen der Dokumentation für die Nutzer. Dazu kommen die Sicherheitskonzepte mit den klingenden Namen wie Schuban oder ISDS Konzepte. Ohne genau gezählt zu haben, waren es zusammen hunderte von A4 Seiten die ich erstellt habe. Eine der letzten Berichte die ich erstellt habe war die Untersuchung ob GEVER (Geschäftsverwaltung) der Bundesverwaltung mit ActaNova in der Bundesanwaltschaft auch eingesetzt werden soll/kann. Dies war eine spannende Arbeit zum Thema Geschäftsprozess-Dokumentaton und Archivierung.


Eckdaten Projekt:

Ort: Bern

Branche: Bund

Dauer: 18 Monate


Kundenbewertung: *****

Kundenrezession: Bei uns gibt es sehr viele Vorgaben und Rahmenbedingungen, welches es erfordern die Informatik genau darauf auszurichten. Dazu benötigt es Sicherheitskonzepte, Berichte, Studien und vieles mehr. Christof Hunziker unterstützt uns sehr kompetent, strukturiert und mit grossem Engagement in diesen Dingen. Zudem tausche ich mich gerne mit ihm aus, so dass ich als Leiter der Informatik die bestmöglichen Entscheidungen treffen kann. (Vgl. Google Review: Bundesbetrieb, Leiter IT (Wird noch veröffentlicht)).

Unbedingt die Arbeiten dokumentieren. Es benötigt keine Doktorarbeit, aber es gilt der Grundsatz, "Die Dokumentation überlebt den Mitarbeiter".


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen