Digitaltag Schweiz #DigitalDay

November 21, 2017

Am 21.11.2017 ist in der Schweiz der 1. Tag der Digitalisierung. Natürlich nicht ganz. Die Schweiz steht im Thema der Digitalisierung, gemäss unserer Bundespräsidentin Doris Leuthard im internationalen Vergleich an 8. Stelle. Heute ist der 1. Tag an dem die Schweiz mobilisiert werden soll, sich mit der Digitalisierung auseinander zu setzen. Es sollen die vielen positiven aber auch negativen Punkte diskutiert werden, immer mit dem Blick nach vorne. Privat sind viele schon sehr gut vernetzt. Sie nutzen das Internet rege, bestellen bei einem Online-Händler ihre Ware und versenden WhatsApp Nachrichten, um am Abend mit Freunden essen zu gehen und vergleichen Ihre Fitnessdaten nach dem Sport.

Jedoch sieht es in der Wirtschaft noch deutlich anders aus. Gemäss dem Tagesanzeiger ist die Digitalisierung 60% der Firmen in der Schweiz egal und glauben, dass dieser Trend ihr Geschäft nicht verändert. Ui, wenn das nicht eine gefährliche Einstellung ist. Können Sie sich noch an das Zitat Anfang der 90er Jahre erinnern, als der Gründer von Microsoft Bill Gates sagte, dass das Internet nur ein Hype sei? Plötzlich, ab Mitte der 90er Jahre war der Internet Explorer Bestandteil des Betriebssystem Windows, da man unter keinen Umständen den Trend verschlafen wollte. Ich persönlich glaube, dass Digitalisierung nicht einfach an uns vorbei gehen wird und dass man sich jetzt Gedanken dazu machen muss, wie man mit der Industrialisierung 4.0 umgehen will. Macht man nichts, hat sich damit aber auseinandergesetzt, dann entscheidet man zumindest bewusst.  Vorne mit dabei zu sein, braucht Mut und einen starken Willen, ist aber der bessere Weg, als der Letzte zu sein. Wie viele bekannte Unternehmen gibt es nicht mehr, weil sie sich in Sicherheit wähnten und den digitalen Trend verschliefen? Kennen Sie die Firmen Matrox, Minolta, Kodak und Nokia? Solche Beispiele gibt es massenhaft und es werden weitere dazukommen.  

Daher muss ich die Initiatoren des Digitaltag Swiss sehr loben. Die Schweiz als (noch) Innovationsland Nr. 1 der Welt muss auch mit diesem Thema Schritt halten können. Das Bewusstsein muss in die Köpfe aller BürgerInnen, denn die Digitalisierung lässt innovative Geschäftsmodelle entstehen. Wer die Chancen des digitalen Wandels nutzt, wird zu den Gewinnern zählen. Das wissen der Bundesrat und die Wirtschaftsverbände und unterstützen deshalb die Digitalisierung.

 

 Blick in die digitale Zukunft des Transportes am Stand der SBB am HB Zürich.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Projekt: ICT Leitung ad interim

April 1, 2019

1/5
Please reload

Aktuelle Einträge